11. Internationales Käfertreffen

(Alpe-Adria) 30.6. bis 03.7. 2016 in Bodensdorf /Ossiachersee

Von 30.Juni bis 3.Juli veranstaltete der 1.Kärntner VW Käferclub sein 11.Int.VW Käfertreffen zu dem man rund 300 VW-Oldies begrüßen konnte. Die Teilnehmer kamen aus Deutschland ,Italien,
Slowenien ,Kroatien ,der Schweiz und Ungarn. Bereits am Donnerstag gab es eine kleine Ausfahrt zum Flatschacher See und MOS (Musik ohne Strom) im Festzelt. Am Freitag fanden die Wasserspiele statt und unter rund 40 Teilnehmern konnte Christopher Wolfsberger aus Wien den 1.Platz erringen und somit ein Camping-Wochenende gewinnen. Der Abend wurde von den „Two Diamonds“ mit Oldie-Musik umrahmt. Am Samstag fand die große Panoramafahrt mit über 200 Fahrzeugen statt. Sie führte durch Feldkirchen zum Maltschachersee , St. Martin am Techelsberg, Kerschdorf und Wernberg zurück zum Veranstaltungsgelände. Am Abend wurden die Preise der Wertungsfragen übergeben. 1. Preis (1 Wochenende f.2 Personen in Pension Nindler) Hr. Franek Andreas aus Laxenburg. 2.Preis (Gutschein für die Glockner Hochalpenstraße) ging an Familie Stubner aus Wien. Weitere 2 Preise (Tankgutscheine und Autowäsche) wurden an Hr. Alex Vock und an Michaela Schroth aus Niederösterreich vergeben. Danach fand das Geschicklichkeitsspiel („ausmisten“) zum Mist(er) Käfer Kärnten 2016 statt. Aus einem großen Heuhaufen in einer Box mussten innerhalb von 30 Sekunden bis zu 10 Käferteile gefunden werden. Mister Käfer Kärnten wurde Klemen Kovic aus Slowenien und gewann 5 Nächte für 2 Personen im Hotel Kärnten Inn. Der 2. Preis (Essensgutschein im Hotel Seerose) ging an Herrn Rizzi aus Südtirol. Aber auch alle 10 anderen mutigen Spieler wurden mit Tankgutscheinen belohnt. Am Sonntag musste die Fahrzeugprämierung wegen Schlechtwetter ins Festzelt verlegt werden. Aus allen Teilnehmer wurden die 15 schönsten Fahrzeuge aller Kategorien von Kennern des Clubs prämiert und weitere 15 durch ein Glücksengerl. Alle 30 zu prämierende erhielten einen einzigartigen Pokal. Aber auch Sonderpreise wurden vergeben (Pokal und Geschenke) Ältestes Fahrzeug: „Brezelfenster-Käfer Bj 1949 von Hr. Siegfried Stadler aus Amstetten. Ältester Teilnehmer: Herr Kobschtiz aus Wien mit 82 Jahren. Weitest angereister Teilnehmer: Dennis Kleinschmidt, 1149 km Lübek und größter teilnehmender Club: Klub der Käferfreunde Österreich aus Wien mit 17 Fahrzeugen.

Der 1.Kärntner VW Käferclub bedankt sich hiermit herzlich bei allen Sponsoren, dem Tourismusverband, der Gemeinde Bodensdorf / Steindorf, den einzelnen Polizeiinspektionen, vor allen bei den vielen Teilnehmern und aber auch den freiwilligen Helfern unseres Clubs, die wesentlich zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Gleichzeitig möchten wir uns aber für die Panne bei der großen Panoramafahrt bei allen Teilnehmern herzlich entschuldigen. Diese Panne lag größtenteils nicht in unserer Schuld. Aber wir werden uns sehr bemühen, dass diverse Fehler bei eventuellen nächsten Treffen nicht mehr auftreten.