12. Internationales Alpe – Adria VW Käfertreffen

in Bodensdorf am Ossiachersee vom 28.06.bis 01. 07 2018

Beim 12. Int. VW Käfertreffen in Bodensdorf hatten sich bis Samstag knapp 250 Teilnehmer gemeldet. Auch sehr viele Besucher aus Nah und Fern ließen sich diese Veranstaltung nicht entgehen. Nach langen Vorbereitungen und Organisationsarbeiten konnten man den Teilnehmern wieder ein schönes Programm für einen VW Käfer-Urlaub am See bieten.

Dies begann am Donnerstag mit einer Ausfahrt für alle Frühangekommenen (ca. 60 FZ) nach Sternberg mit anschließender Einstimmungsparty mit Musik der „Hinterkoflacher“ im Festzelt.

Am Freitag begannen die Strandspiele und um 16.00 Uhr startete mit bereits ca 140 FZ der große Seecorso. Danach Abendunterhaltung, Prämierung der Sieger der Strandspiele (Hauptpreis: ein Urlaub im Camping Blasge), Tanz und Stimmung mit dem Duo „ The Two Diamonds“.

Der Samstag begann schon um 9.00 Uhr mit einem Highlight: 2 Schwimmwagen boten gratis gegen eine freiwillige Spende(karitativer Zweck) Publikumsfahrten an. An dieser Stelle gebührt den Herren Dieter Krebernik und Dr. Albrecht ein großer Dank!

Um 14.00 Uhr startete dann die große Panoramafahrt. Mit rund 160 oder mehr Fahrzeugen gings auf die Simonhöhe, wo die Teilnehmer vom Bürgermeister der Gemeinde St. Urban empfangen wurden, und der Club alle mit einem kleinen Imbiss und Getränken versorgte. Nach dieser Pause konnte der Konvoi auf einer Privatstraße ins Tal fahren und nach einer Schleife für alle gab es dann auch einen VW-Gegenverkehr. Bei schönstem Wetter kam man gemeinsam wieder gegen 17.00 Uhr ohne Zwischenfälle am Veranstaltungsgelände an. Bei der Abendveranstaltung ging die Post ab: die Gruppe „Rocketansky“ heizte so richtig ein und bei der Wahl zur „Miss Käfer Kärnten2018“(Hauptpreis: ein verlängertes Wochenende im 4* Hotel Seerose,Fam Pölzl) wurde es ausgesprochen lustig. Bis 3.00 Uhr früh wurde fröhlich gefeiert.

Am Sonntag ab 10.00 Uhr fand die gewohnte Fahrzeugprämierung bei schönstem Sonnenschein direkt am See statt. Unter Mithilfe des Herrn Overs ,Geschäftsführer der Region Villach Tourismus Ges.m.bH, Frau Hoffmann von der FV Region Gerlitze Ossiachersee und dem Herrn Bürgermeister Kavalar konnten außer den 30 Fahrzeugen auch der weitest Angereiste(aus Hamburg), der älteste Teilnehmer, das älteste Fahrzeug (ausgelost aus 3 Käfern 1949!) der jüngste Teilnehmer( 2 Monate alt), der größte teilnehmende Verein(KDKFÖ mit 19 Fahrzeugen) und der Pechvogel des Treffens, mit wieder selbst gemachten Pokalen des Clubmitglieds Marko Eder prämiert werden.

 

Der 1.KärntnerVWKäferclub bedankt sich herzlichst bei allen Teilnehmern aus nah und fern!

Ein weiterer Dank gebührt den Sponsoren, in erster Linie dem Tourismusverband unter Herrn Overs, der Region, und der Gemeinde Bodensdorf mit allen Mitarbeitern. Der Polizei Bodensdorf, Sattendorf und Feldkirchen ein herzlichstes Danke für alle Hilfestellungen bei den Kreuzungen!

Weiters auch den Medien für ihre Artikel und Ankündigungen.

Aber ganz besonders den rund 20 Clubmitgliedern des 1. Kärntner VW Käferclubs für ihren unentgeltlichen und unermüdlichen Einsatz in der Vorbereitung und Durchführung dieser Veranstaltung.

Der Club ist zuversichtlich, dass es in 2 Jahren ein weiteres Käfertreffen in Kärnten unter neuen Haupt-Organisatoren des Vereins geben wird.