Sommerausfahrt 30.Juni 2019

Sommerausfahrt 30.Juni 2019

Unter der Devise „Durch 3 Länder ins romantische Cividale“ starteten am Samstag, dem 30.06.2019 11 Käfer vom 2. Treffpunkt Grenzübergang Tarvis aus über  Raibl und dem Predilpass nach Bovec, wo wir eine Kaffeepause von ca. 40 Minuten einlegten. Die Weiterfahrt durch wunderschöne Landschaft ging via Kobarid (Karfreit) in die historisch sehr interessante Altstadt Cividale. Nach Abstellen der Fahrzeuge auf einem gebührenfreien Parkplatz erfolgte ein kurzer Fußmarsch durch die heiße Stadt, dann begaben wir uns zum Mittagessen. Um 14,15 h begann die ca. 1 1/h stündige Stadtbesichtigung durch eine konzessionierte Führerin. Vor  der Abfahrt noch eine kurze Getränkepause und dann erfolgte die Rückfahrt über Faedis, Attemis, Nimis und Tarcento wieder Richtung Tarvis, wo wir uns vor der Verabschiedung noch auf eine kurze Kaffeepause zusammensetzten. Bei der Rückfahrt vor Tarvis wurde das führende Fahrzeug, der Gendarmerie-Käfer von Dietmar von den Carabinerie angehalten. Der Verdacht einer überhöhten Geschwindigkeit wurde dadurch entkräftet, dass sich die Exekutive nur für das Museumsstück von Dietmar interessierten. Sie machten ihn darauf aufmerksam, dass er unter keinen Umständen das sowieso abgedeckte Blaulicht einschalten darf. Als ob das unser Dietmar nicht wüßte! Andere Länder, andere Sitten!

Die Sommerausfahrt, diesmal von Dietmar und Elke Tschudnig hervorragend organisiert war doch etwas anspruchsvoller als die meisten unserer sonstigen Ausfahrten. Die Gesamtstrecke betrug etwa 240 km, auch die hohen Temperaturen trugen einiges dazu bei. Die Käferchen aber verrichteten alle brav ihren Dienst, es gab keine technischen Probleme. Wie sagte doch der alte Prof. Ferdinand Porsche: „Luft gefriert und kocht nicht!“

Recht herzlichen Dank für die tolle Organisation, lieber Dietmar und Elke!

Werner Robin, Schriftführer eh.